Slideshare uses cookies to improve functionality and performance, and to provide you with relevant advertising. Litchi chinensis ist die einzige Art der Gattung Litchi in der Unterfamilie Sapindoideae innerhalb der Familie der Sapindaceae. Neuere Plantagen in Australien werden in Abständen von 6 × 8 Meter oder 4 × 6 Meter oder 7 × 3 Meter, mit etwa 200 bis 600 Exemplaren je Hektar angelegt. Die Anzucht von neuen Obstbäumen erfolgt meist über Stecklinge. 1999 wurden 85.083 Tonnen Litschifrüchte auf 22.200 Hektar in Thailand produziert. [7], Die Erträge pro Obstbaum sind abhängig von der Sorte, der Kulturmethode, dem Alter des Exemplars, dem Wetter im betreffenden Jahr und der Verfügbarkeit von bestäubenden Insekten. gibt es in vielen Sprachen Trivialnamen:[15]. Planting holes should be square (in deep-ploughed soil 300 x 500 mm and in nonploughed soil 500 x 500 mm). Litschifrüchte gehören zu den am häufigsten konservierten Obstarten. Vom Keimling bis zur ersten Fruchtbildung dauert es 5 bis 12 oder sogar 25 Jahre. Litschifrüchte sollten bald nach dem Kauf verzehrt werden. [7], Der Litschibaum gedeiht auf sehr unterschiedlichen Böden. Die Borke ist gräulich-schwarz. Understanding this process is a key factor in managing lychees for optimal fruit production. Gegessen wird der Arillus. Der glatte bis hauptsächlich im oberen Bereich gewellte Rand der Fiederblätter ist leicht zurückgebogen. Learn more. Der Samen ist nicht genießbar. In China enthalten manche sehr dicht bepflanzte Obstgärten 1500 Exemplare je Hektar. [2] Der Absud der Wurzeln, der Borke und der Blüten wird zum Gurgeln verwendet. An der Blattrhachis sind die ein bis vier, meist zwei oder drei Fiederblattpaare mehr oder weniger gegenständig angeordnet. Der nicht essbare[2] Samen ist bei einer Größe von 2 cm × 1,5 cm ellipsoid. Please note that the start, end and duration of the season can vary tremendously from year to year. Der relativ kleine, ringförmige Diskus ist glatt und ohne Anhängsel. [7], Die Litschifrüchte kann man roh genießen. In Südafrika trägt ein 25 Jahre alter Baum durchschnittlich 272 kg in jedem guten Jahr. [1], In China liegt die Blütezeit im Frühling. Litchi season traditionally kicks off in the December holiday period and runs for a few short weeks into January. Die glatten und auf der tiefgrünen Oberseite glänzenden und auf der Blattunterseite matten, bereiften Fiederblätter sind kahl, auf der Unterseite ziemlich dicht angedrückt winzig behaart. We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. 100 g frische Litschis (mit Schale) enthalten 40 mg Vitamin C (zum Vergleich: 100 g Kiwis enthalten etwa 70 mg; der Tagesbedarf eines Erwachsenen beträgt laut Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung 100 mg). Ein Obstbaum in Florida produzierte 544 kg. Meist zwei, selten drei Fruchtblätter sind zu einem meist zwei-, selten dreilappigen und -kammerigen Fruchtknoten verwachsen. [7] Im südlichen China gedeiht heute der Litschibaum zwischen dem 31. und 18. nördlichen Breitengrad sowie dem 101. und 120. östlichen Längengrad, das wirtschaftlich wichtige Hauptanbaugebiet liegt dort zwischen 19° und 24° nördlicher Breite. Die Trag- und Deckblätter (Brakteen und Brakteolen) sind klein;[1] die Tragblätter sind bei einer Länge von 0,5 bis 2 mm dreieckig. Die mehr oder weniger stielrunden 1,2 bis 7 cm langen[1] Blattstiele sind an ihrer Basis angeschwollen und etwas hohl; sie sind kahl oder verkahlen früh und sind oft durch Lentizellen pustulös. Der günstigste pH-Wert liegt zwischen 6 und 7. ex Juss. [3] Das relativ dünne,[3] ledrige – oder wenn es trocken ist harte – Perikarp (Schale) ist pyramidal-warzig und kann bestachelt, seltener fast glatt sein. [7] In Thailand liegen die Hauptanbaugebiete im nördlichen, subtropischen Teil, hauptsächlich in den Provinzen Chiang Mai, Chiang Rai, Phayao, Nan und Samut Songkhram. Dies wäre bei der Vermehrung über Samen nicht der Fall. Die kahlen Staubbeutel sind bei einer Länge von etwa 1 mm elliptisch mit bespitztem bis ausgerandetem oberen Ende. Die Früchte von Litchi chinensis heißen ebenfalls Litschi oder Litsch, häufig auch Lychee aus dem Englischen (chinesisch .mw-parser-output .Hani{font-size:110%}荔枝, Pinyin lìzhī), weitere Bezeichnungen lauten Chinesische Haselnuss, Litschipflaume oder Liebesfrucht. Die duftenden, weißlichen bis grünlichen,[3] kleinen Blüten sind radiärsymmetrisch mit einfacher Blütenhülle. Von Indien aus erreichte der Litschibaum zwischen 1870 und 1880 Florida und wurde 1897 in Kalifornien eingeführt. In einem Blütenstand öffnen sich meist zuerst die männlichen Blüten. Cymes constitutes ,varies during the flowering season with regards to sexuality of flowers. Lychee or litchi (Litchi chinensis Sonn.) LITCHIS AVAILABLE DECEMBER 2020. Der Litschibaum oder Litchibaum (Litchi chinensis) ist die einzige Art der Pflanzengattung Litchi innerhalb der Familie der Seifenbaumgewächse (Sapindaceae). [1] Er wächst relativ langsam und bildet eine runde, ebenso breite wie hohe Baumkrone. Die medizinischen Wirkungen wurden auch für die Schulmedizin untersucht. [3] Die Kronblätter fehlen. [2], Traditionell werden Litschi-Plantagen in Abständen von 9 oder 10 × 12 Meter oder 12 × 12 Meter, mit etwa 70 bis 80 Exemplaren je Hektar angelegt, solche Plantagen liefern hohe Erträge nach 10 oder 15 Jahren, aber es wird in den ersten Jahren viel Land verschwendet. See our Privacy Policy and User Agreement for details. [3] Das als nahezu unverwüstlich geltende Holz wird als Bau- und Wagnerholz sowie in der Tischlerei verwendet. [7] In Australien werden insgesamt etwa 40 Sorten angeboten, aber nur fünf davon ('May Pink', 'Fay Zee Siu', 'Souey Tung', 'Salathiel', 'Wai Chee') werden in größeren Mengen angebaut. 9 10. In einem hängenden, lockeren Fruchtstand befinden sich zwei bis dreißig Früchte. [1] Der Samen ist in der unteren Hälfte bis vollständig von einem Arillus umgeben. Flowering in lychee trees occurs once a year in the winter and happens during one growth cycle in the year round continuous growing process. In Indien und Thailand wurde er 100 Jahre später eingeführt. [3], Beim Austrieb sind die Laubblätter bronzefarben. During this time we sell our ‘famously-fresh’ litchis on-site, direct to the public. [10], Für Litchi chinensis Sonn. [2], Der Geschmack der Litschifrüchte hängt stark vom Reifegrad ab. Auf den europäischen Markt gelangen etwa 20.000 Tonnen frische Litschifrüchte, davon etwa die Hälfte nach Frankreich, gefolgt von Deutschland und dem Vereinigten Königreich. [3] Die Samenschale (Testa) ist (manchmal schwärzlich)[3] braun, glänzend, glatt, kahl und ledrig. If you wish to opt out, please close your SlideShare account. Proudly created by BrandBird Marketing Solutions, https://chat.whatsapp.com/DKTcIeM6do4IimcIu8PZZr, https://chat.whatsapp.com/L7Gc7v1LaOVJq3VRenj00V, https://chat.whatsapp.com/I4cjCI67NPHBvNiQncnESa, https://chat.whatsapp.com/DSqwujqeGyc1q1tUnYvuw5. Jahrhunderts etwa 350 Anbauer jährlich etwa 3000 Tonnen. Beste Anbaubedingungen herrschen in Gebieten mit kurzen, trockenen, frostfreien Wintern und langen, heißen Sommern mit hohen Niederschlägen und hoher Luftfeuchte. [2] Bei den Früchten handelt es sich um spezielle Steinfrüchte (Camara). [1], Die ursprüngliche Heimat des Litschibaumes ist nicht geklärt, da er schon sehr lange kultiviert wird. [2] Litschifrüchte werden auch zu Litschi-Wein vergoren.[10]. In der Umgebung der nordindischen Stadt Muzaffarpur kam es im Mai und Juni 2014 zu 390 Fällen von Enzephalopathie bei Kindern mit hoher Letalität (30 %). Die Blattspreite ist paarig gefiedert. Litschibaum (Litchi chinensis), reife Früchte am Baum. That's ok too, start an autonomous Orbit or Follow and watch Litchi take care of everything. Die Litschi-Samen sind nur vier bis fünf Tage keimfähig. [3] Es sind keine Nebenblätter vorhanden. [2], In China sind etwa 200 Sorten bekannt, aber nur acht davon ('Baila', 'Baitangying', 'Heiye', 'Feizixiao', 'Guiwei', 'Gwiwei', 'Nuomici', 'Huaizhi') werden auf größeren Flächen angebaut. [7], Junge Bäume sind empfindlich gegen Frost und Wind. Der essbare, wenn er frisch ist, bis zu 5 mm dicke Arillus ist fleischig, bläulich-weiß, perlmuttfarbig bis hellgelb oder leicht rosafarben, durchscheinend, fest, saftig, süß und relativ stark duftend;[1][3] er wird auf Grund der entsprechenden Verwendung manchmal „Fruchtfleisch“ genannt. Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later. [5] Die Blütenstandsachsen sind gold- oder rostfarben filzig behaart. [7], In den unterschiedlichen Anbauländern reicht der Durchschnittsertrag von 1 bis 15 Tonnen Litschifrüchte je Hektar.